Der Fuchsbau Mönchengladbach

Am Fuchshütter Weg 60A in Mönchengladbach entsteht derzeit ein weiteres gesundes Gebäude: der s. g. „Fuchsbau“. Dort bauen Laura und Daniel Finocchiaro ein Eigenheim für sich und ihre drei Kinder.

Der Entschluss zu einem gesunden und nachhaltigen Gebäude lag quasi auf der Hand: gemeinsam leiten sie die bau grün gmbh!, eine Bauunternehmung, die auf energieeffiziente Gebäude spezialisiert ist. Sogar privat beschäftigen sich die beiden seit vielen Jahren mit den Themen nachhaltiges und ökologisches Bauen sowie mit Bauphysik. Anders als sonst, werden nicht nur Entwurf, Planung und Bauleitung selbst übernommen, sondern auch die Ausführung erfolgt größtenteils in Eigenregie.

Die Wahl des Standorts fiel nicht schwer, denn der Fuchshütter Weg liegt ideal zwischen Natur und Stadt und die weitere Familie lebt in unmittelbarere Nähe.

Das Haus zeichnet sich durch viele Besonderheiten aus. Im Vordergrund steht dabei Schlichtheit in Verbindung mit Langlebigkeit der Konstruktion. Bei dem Entwurf wurde darauf geachtet, einen maximalen Wohnraum bei minimaler Verkehrsfläche zu schaffen. Das Gebäude ist vorausschauend geplant, denn es kann auch nach Auszug der Kinder als Alterswohnsitz dienen; eine Zweitlösung mit anderem Grundriss ist bereits bedacht worden. Das Obergeschoss haben die Bauherren bewusst so konzipiert, dass es später vermietet werden kann. Durch die verwendeten Materialien soll es ein hohes Maß an Wohngesundheit bieten, etwaige Wohngifte sind nicht zu erwarten. Es besteht hauptsächlich aus Holz, Lehm und Stroh. Im Vergleich zu einem konventionellen Haus am Niederrhein benötigt es sehr wenig Primärenergie, nach aktuellen Berechnungen liegt der Wert bei weniger als zehn Prozent. Grundsätzlich sind die Nebenkosten minimal, da das Haus bilanziell energieautark ist und ein Update auf völlige Autarkie sehr einfach möglich ist.

Das vollständige 3D-Modell kann über einen Klick auf das Bild angesehen werden:

Konstruktionszeichnung

Sie haben Fragen zu unseren Veranstaltungen?

© Copyright - HealthyBuildingNetwork