Personalkosten machen für gewöhnlich 90% der Betriebskosten aus, demnach kann eine einfache Verbesserung der Gesundheit oder Produktivität von Mitarbeitern enorme finanzielle Einsparungen bewirken. Dabei ist die Ersparnis hier um einiges höher, als bei anderen Maßnahmen im Bereich von effizient designten oder betriebenen Gebäuden. Der vorliegende Bericht legt die aktuellsten Erkenntnisse darüber zugrunde, wie Gebäude konzipiert sein müssen, um einen positiven Einfluss auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Produktivität von in Gebäuden befindlichen Menschen zu fördern. Auch dient er, untermauert von wissenschaftlichen Erkenntnissen, Gebäudeeigentümern, Mietern und Beratern als Grundlage um eben diese Einflüsse messen und letztlich finanzielle Entscheidungen treffen zu können. Auf jeden Fall bestätigen die vorliegenden Untersuchungsergebnisse, dass Gebäude positive Einflüsse auf Menschen steigern und daneben die Erde in einem besseren Zustand hinterlassen können. Kohlenstoffarmut, Ressourceneffizienz, Gesundheit und Produktivität- das ist es, worum es bei Gesunden Gebäuden geht.

Download Full Report